Dr. Gabriele Buresch

Wienerin, Jahrgang 1957, Studium der Rechtswissenschaften, daneben Vorlesungen in Theaterwissenschaft, Philosophie und Kunstgeschichte, Absolventin des Instituts für kulturelles Management. Nach dem Gerichtsjahr Assistentin des Generalsekretärs des Zeitungsherausgeberverbandes, journalistische Tätigkeit, Projektleiterin eines Seniorenunfallverhütungsprojekts….

Von 2007 bis 2017 Diplomierte Ehe-, Familien- und Lebensberaterin am Beratungszentrum 21, juristische Beratung in den Familienberatungsstellen bei den Bezirksgerichten Leopoldstadt, Floridsdorf, Liesing und Baden. Seit 2018 juristische Beratung in den Familienberatungsstellen an den Bezirksgerichten Innere Stadt und Meidling sowie am Institut für Ehe und Familie (IEF). Seit 2011 Mediatorin gem. Zivilrechts-Mediations-Gesetz, seit 2013 Beraterin von Eltern nach § 95 Abs. 1a AußStrG über die spezifischen aus der Scheidung resultierenden Bedürfnisse minderjähriger Kinder, seit 2017 Familien-, Eltern- und Erziehungsberaterin gem. § 107 Abs. 3 Z 1 AußstrG.

Verheiratet, zwei erwachsene Söhne.

Mitgliedschaften: VFM – Verein zur Förderung von Mediation

Foto©Cristina E. Florea 2018